3D - Deponievolumen Vermessung

Aus diesen Luftbildern wird ein feinmaschiges 3D-Polygonmodel errechnet und eine fotorealistische 3D-Darstellung erstellt.

Die zu vermessende Deponie wird mit eine Serie von Senkrechtluftbildern aus konstanter Höhe(z.B. 50m) gescannt. Von jedem Luftbild wird die GPS-Position dokumentiert

Aus den GPS-Daten der Kamerabilder und zusätzlichen Messpunkten am Boden kann daraus ein maßstäbliches georeferenziertes  Oberflächenmodell erzeugt werden. Daraus lässt sich dann Fläche und Volumen der Deponie bestimmen.

Für die Vermessung von Deponien, oder auch Gruben aus der Luft  ist eine Begehung des oft schwierigen Geländes nicht erforderlich.

 

 

 

Luftbild Grossbaustelle
Limeseum Ruffenhofen
3D-Deponievermessung
Georeferenziertes Orthomosaik Elbersroth
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Roboflight